Ernährung:

Auch auf eine gesunde Ernährung der Hamster ist zu achten. Leider bekommt man im Zoogeschäft KEIN artgerechtes und gesundes Hamsterfutter. Hier befinden sich meist pflanzliche Nebenerzeugnisse (Abfallprodukte), sowie Honig, Zucker und Pellets drin - all das hat in einem Hamsterfutter nichts zu suchen.

 

Honig und Zucker kann die Backentaschen verkleben - was für das Tier sehr gefährlich werden kann: durch das Verkleben kann das Futter in den Backentaschen sogar anfangen zu schimmeln, da das Tier diese nicht mehr selbstständig entleeren kann - ein Gang zum Tierarzt ist in so einem Fall unumgänglich.

 

Wir füttern das Goldhamster-Menü von der Futterkrämerei und sind damit super zufrieden!

Artgerechtes Futter (für Goldhamster) finden Sie zum Beispiel hier:

 

Frischfutter:

Der Goldhamster liebt frisches Futter, welches ihm auch gerne täglich zur Verfügung gestellt werden darf.

Dieses ist wichtig, um seinen Vitamin- und Flüssigkeitsbedarf zu decken.

 

Unter folgendem Link finden Sie jede Menge Infos über Frischfutter: